News Flash

Die Auszeichnungen wurden eingefügt. [mehr]

am 14.August 2009

Herzlich Willkommen auf der neuen Homepage der BIO HOFKÄSEREI THANEI - Homepage online

am 15.Juli 2009

 
Über Uns

Über uns

Auf dem idyllisch gelegenen Ziegenbauernhof im Pöllauer Tal erfahren Sie alles rund um die Ziegenhaltung. Der 20 ha umfassende Betrieb wurde 2002 angekauft, seither wird auf dem biologisch bewirtschafteten Betrieb alles für Käseliebhaber geboten.

Neben der Besichtigung der Hofkäserei mit kleiner Käsekunde und anschließender Produktverkostung unter Anleitung des Käsesommelier werden Sie von der mehrfach ausgezeichneten Qualität der Käsespezialitäten überzeugt sein.

Unser Hof

Unser Hof

Zur Zeit vergnügen sich ca. 80 Ziegen mit Ihren süßen Kitzlein auf unseren Weiden, die uns täglich beste Ziegenmilch liefern, die wir zu leckeren Ziegenkäsespezialitäten verarbeiten.
Sie werden artgerecht und liebevoll gehalten. Das heißt, sie können das ganze Jahr auf die Weiden und haben doch die Möglichkeit sich in den Stall zurückzuziehen wann immer Sie wollen.

Unser Hof

Ergänzend zu Unseren Ziegen haben wir eine kleine Fleckviehkuhherde die sich auf unseren Weiden sehr wohl fühlen. Auch Sie liefern uns beste Milch, die wir in unserer kleinen Hofkäserei zu Butter, Topfen oder Käse verarbeiten.

Unser Berner Sennenhund „ Wasko „ begrüßt jeden Besucher freudig. Auch die kleinsten Besucher haben mit unseren freilaufenden Hasen, Hühnern und Kücken, sowie mit unseren Kätzchen jede menge Spaß.

Ein Hingucker allemal sind unsere Wildschweine und koreanischen Landschweine, die uns als Molkeverwerter dienen.

Wir und unsere Tiere freuen uns über jeden Besuch. Bitte aber um telefonische Voranmeldung unter:

0664 - 28 17 214

Wissenswertes zur Ziege

Kaum einem Haustier wird so viel Schlechtes nachgesagt, wie der Ziege. Selten wurde ein Tier mit so vielen Vorurteilen bedacht. Die Vorurteile erstrecken sich nicht nur auf ihr Wesen, auch ihre Produkte werden mit eingeschlossen. Immer wieder trifft man Leute, die steif und fest behaupten: Ziegenmilch schmeckt streng und ihr Fleisch ist zäh. Niemand jedoch, den wir zum probieren überreden konnten, hielt sein Vorurteil aufrecht. Jeder war erstaunt und begeistert von dem Angenehmen herzhaften, würzigen und trotzdem süßen Geschmack der Milch. Und das Fleisch ist durchaus mit Schafffleisch vergleichbar; es ist etwas magerer und dadurch vielleicht fester, aber zäh ist nur das Fleisch von alten Tieren. Und auch der Ziegenkäse ist sehr mild und angenehm im Geschmack.

Auf unserem idyllisch gelegenen Bauernhof, fern abseits von Lärm und Stress, werden die Ziegen artgerecht gehalten. Sie bekommen nur bestes Gras, Heu und Stroh; nach dem Melken als kleine Belohnung etwa 50g Gedreideschrott (Rübenschnitzel) oder Ziegenkorn. Unsere Ziegen haben genügend Auslauf im freien und gleichzeitig die Möglichkeit sich wieder in den Stall zurück zu ziehen, so wie es ihnen gerade gefällt. Ziegen haben individuell stark ausgeprägte Verhaltensweisen. Sie sind zwar eigentlich Herdentiere, können aber auch einzeln gehalten werden. Ihre Anpassungsfähigkeit ist enorm, dennoch haben sie ihren eigenen Willen und kennen ihre Bedürfnisse. Es ist eine Kunst, Fingerspitzengefühl dafür zu entwickeln, ihren Bedürfnissen gerecht zu werden ohne sie zu verwöhnen. Das Lernvermögen der Ziege ist erstaunlich. Sie finden Löcher oder Schwachstellen im Zaun sofort und brechen aus. Sie erwarten uns pünktlich zu den Fütterungszeiten und protestieren mit lautem meckern, wenn wir uns verspäten. Sie fasst Zutrauen zu der Person, die sie betreut, Fremden gegenüber bleibt sie zurückhaltend und kann böse werden. Junge Ziegen kann man sogar kleine Kunststücke beibringen, sie sind für einen Kinderzirkus geeignet. Nur eines klappt nicht: Man kann der Ziege keine Verbote beibringen. Genau dies findet sie herrlich, sie macht nur das was ihr gefällt. Vielleicht hat sie ja deswegen so einen schlechten Ruf.